Optimale Nährstoffversorgung: Die Schwangerschaft Ernährungspyramide enthüllt

Optimale Nährstoffversorgung: Die Schwangerschaft Ernährungspyramide enthüllt

Bedeutung der Ernährung in der Schwangerschaft

Eine ausgewogene Ernährung spielt eine entscheidende Rolle während der Schwangerschaft. Sie ist nicht nur wichtig für das Wohlbefinden der werdenden Mutter, sondern auch für die gesunde Entwicklung des Babys. In diesem Abschnitt werden wir uns genauer mit der Bedeutung einer ausgewogenen Ernährung in der Schwangerschaft befassen und wie sie den Verlauf der Schwangerschaft beeinflussen kann.

Warum ist eine ausgewogene Ernährung wichtig?

Eine ausgewogene Ernährung liefert die notwendigen Nährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe, die sowohl die Mutter als auch das heranwachsende Baby benötigen. Während der Schwangerschaft steigt der Bedarf an bestimmten Nährstoffen, um das Wachstum und die Entwicklung des Babys zu unterstützen. Eine ausgewogene Ernährung hilft dabei, diesen erhöhten Nährstoffbedarf zu decken und mögliche Mängel zu vermeiden.

Eine gute Ernährung während der Schwangerschaft bietet verschiedene Vorteile. Sie kann das Risiko von Komplikationen wie z.B. Frühgeburten, Geburtsschäden und Schwangerschaftsdiabetes verringern. Darüber hinaus kann eine ausgewogene Ernährung das Immunsystem stärken, die Energieversorgung verbessern und das allgemeine Wohlbefinden der Mutter fördern.

Wie kann die Ernährung die Schwangerschaft beeinflussen?

Die Ernährung hat einen direkten Einfluss auf die Schwangerschaft und die Gesundheit des Babys. Durch die richtige Auswahl und Kombination von Lebensmitteln können schwangere Frauen sicherstellen, dass sie die erforderlichen Nährstoffe erhalten, um das Wachstum und die Entwicklung des Babys zu unterstützen.

Eine unausgewogene Ernährung kann hingegen zu Nährstoffmängeln führen, die sich negativ auf die Gesundheit von Mutter und Kind auswirken können. Zum Beispiel kann ein Mangel an bestimmten Vitaminen und Mineralstoffen das Risiko von Entwicklungsstörungen beim Baby erhöhen.

Eine gesunde Ernährung in der Schwangerschaft sollte ausgewogen sein und eine Vielzahl von Nahrungsmitteln aus verschiedenen Lebensmittelgruppen enthalten. Es ist wichtig, sich an die Empfehlungen der Schwangerschaft Ernährungspyramide zu halten, um sicherzustellen, dass sowohl die Mutter als auch das Baby ausreichend mit allen notwendigen Nährstoffen versorgt werden.

Die Ernährung in der Schwangerschaft spielt also eine zentrale Rolle für die Gesundheit von Mutter und Kind. Eine ausgewogene Ernährung kann dazu beitragen, einen gesunden Verlauf der Schwangerschaft zu unterstützen und die Grundlage für die zukünftige Gesundheit des Babys zu legen.

Die Schwangerschaft Ernährungspyramide

Die Schwangerschaft Ernährungspyramide ist ein hilfreiches Werkzeug, um die optimale Nährstoffversorgung während der Schwangerschaft sicherzustellen. Sie bietet eine klare visuelle Darstellung der empfohlenen Lebensmittelgruppen und verdeutlicht, wie diese in einer ausgewogenen Ernährung kombiniert werden sollten.

Grundlagen der Schwangerschaft Ernährungspyramide

Die Schwangerschaft Ernährungspyramide basiert auf den allgemeinen Prinzipien einer gesunden Ernährung, die jedoch speziell auf die Bedürfnisse schwangerer Frauen zugeschnitten sind. Sie dient als Leitfaden für die Auswahl und den Verzehr von Lebensmitteln, die die erforderlichen Nährstoffe liefern, um das Wachstum und die Entwicklung des Babys zu unterstützen.

Die Pyramide besteht aus verschiedenen Ebenen, die die empfohlenen Lebensmittelgruppen darstellen. Die Grundlage der Pyramide besteht aus Lebensmitteln, die in größerer Menge verzehrt werden sollten, während die Spitze der Pyramide Lebensmittelgruppen enthält, die in Maßen konsumiert werden sollten.

Empfohlene Lebensmittelgruppen

Die Schwangerschaft Ernährungspyramide empfiehlt den Verzehr von verschiedenen Lebensmittelgruppen, um eine ausgewogene Ernährung sicherzustellen. Hier sind die empfohlenen Lebensmittelgruppen:

Lebensmittelgruppe Empfohlene Portionen pro Tag
Obst und Gemüse 5 oder mehr Portionen
Vollkornprodukte 6 oder mehr Portionen
Proteinreiche Lebensmittel (z.B. Fleisch, Fisch, Hülsenfrüchte) 2-3 Portionen
Milchprodukte (z.B. Milch, Joghurt, Käse) 3-4 Portionen
Gesunde Fette (z.B. Avocado, Nüsse, Öle) In Maßen
Flüssigkeitszufuhr (z.B. Wasser, Kräutertee) Ausreichend trinken

Es ist wichtig, diese Lebensmittelgruppen in angemessenen Mengen zu konsumieren, um eine ausreichende Versorgung mit essentiellen Nährstoffen wie Vitaminen, Mineralstoffen, Proteinen und Ballaststoffen sicherzustellen. Eine abwechslungsreiche Ernährung, die diese Lebensmittelgruppen berücksichtigt, kann dazu beitragen, die Gesundheit von Mutter und Kind während der Schwangerschaft zu fördern.

Die Schwangerschaft Ernährungspyramide bietet einen praktischen Leitfaden für eine ausgewogene Ernährung während der Schwangerschaft. Es ist jedoch wichtig, individuelle Bedürfnisse und eventuelle Einschränkungen zu berücksichtigen. Im Zweifelsfall sollte immer ein Arzt oder eine Ernährungsfachkraft konsultiert werden, um eine personalisierte Ernährungsberatung zu erhalten.

Makronährstoffe für Schwangere

Während der Schwangerschaft ist eine ausgewogene Ernährung von großer Bedeutung, um den besonderen Nährstoffbedarf von Mutter und Kind zu decken. Dazu gehören verschiedene Makronährstoffe wie Proteine, Kohlenhydrate und Fette. In diesem Abschnitt werden wir uns genauer mit der Bedeutung dieser Makronährstoffe für schwangere Frauen befassen.

Proteine in der Schwangerschaft

Proteine spielen eine entscheidende Rolle während der Schwangerschaft, da sie für das Wachstum und die Entwicklung des Babys sowie für die Gewebereparatur bei der Mutter wichtig sind. Während der Schwangerschaft wird empfohlen, etwa 10-15% der Gesamtkalorienzufuhr aus Proteinen zu beziehen.

Lebensmittel Proteingehalt pro 100g
Hühnchenbrust 31g
Linsen 9g
Griechischer Joghurt 10g
Quinoa 4g

Es ist ratsam, proteinreiche Lebensmittel wie mageres Fleisch, Fisch, Hülsenfrüchte, Milchprodukte und Vollkornprodukte in die Schwangerschaftsernährung einzubeziehen, um den erhöhten Proteinbedarf zu decken.

Kohlenhydrate in der Schwangerschaft

Kohlenhydrate sind eine wichtige Energiequelle für den Körper und sollten auch während der Schwangerschaft in angemessenen Mengen konsumiert werden. Sie liefern Glukose, die als Energiequelle für die Mutter und das heranwachsende Baby dient. Während der Schwangerschaft wird empfohlen, 45-65% der Gesamtkalorienzufuhr aus Kohlenhydraten zu beziehen.

Lebensmittel Kohlenhydratgehalt pro 100g
Haferflocken 58g
Süßkartoffel 20g
Vollkornbrot 45g
Banane 22g

Es ist ratsam, komplexe Kohlenhydrate wie Vollkornprodukte, Obst, Gemüse und Hülsenfrüchte zu bevorzugen, da sie reich an Ballaststoffen und wichtigen Nährstoffen sind.

Fette in der Schwangerschaft

Fette sind ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung während der Schwangerschaft. Sie liefern essentielle Fettsäuren und fettlösliche Vitamine, die für das Wachstum des Babys und die Aufrechterhaltung der Gesundheit der Mutter erforderlich sind. Während der Schwangerschaft wird empfohlen, 20-35% der Gesamtkalorienzufuhr aus Fett zu beziehen.

Lebensmittel Fettgehalt pro 100g
Avocado 14g
Lachs 13g
Olivenöl 14g
Mandeln 49g

Es ist ratsam, gesunde Fette wie Avocados, Nüsse, Samen und Fisch in die Ernährung einzubeziehen. Gleichzeitig sollten trans- und gesättigte Fette, die in frittierten Lebensmitteln und stark verarbeiteten Snacks enthalten sind, begrenzt werden.

Indem schwangere Frauen auf eine ausgewogene Ernährung achten und den Bedarf an Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten abdecken, können sie sicherstellen, dass sowohl sie als auch ihr Baby die erforderlichen Nährstoffe erhalten. Es ist wichtig, sich mit einem Arzt oder einer Ernährungsfachkraft abzusprechen, um individuelle Ernährungsbedürfnisse während der Schwangerschaft zu besprechen.

Mikronährstoffe und Vitamine

Während der Schwangerschaft spielen Mikronährstoffe und Vitamine eine entscheidende Rolle für das Wohlbefinden der werdenden Mutter und die gesunde Entwicklung des Babys. In dieser Sektion werden wir die bedeutenden Mikronährstoffe für Schwangere sowie die wichtigen Vitamine während der Schwangerschaft genauer betrachten.

Bedeutende Mikronährstoffe für Schwangere

Schwangere Frauen haben einen erhöhten Bedarf an bestimmten Mikronährstoffen, um den erhöhten Nährstoffbedarf sowohl für sich selbst als auch für das ungeborene Kind zu decken. Hier sind einige bedeutende Mikronährstoffe, die während der Schwangerschaft eine wichtige Rolle spielen:

Mikronährstoff Funktion im Körper Empfohlene Tagesdosis (Schwangerschaft)
Eisen Unterstützt die Bildung von roten Blutkörperchen und den Sauerstofftransport im Körper 27 mg
Folsäure Hilft bei der Entwicklung des Neuralrohrs des Babys und der Bildung von roten und weißen Blutkörperchen 600-800 µg
Kalzium Unterstützt die Entwicklung von Knochen und Zähnen beim Baby 1000-1300 mg
Jod Wichtig für die Schilddrüsenfunktion und das Wachstum des Babys 200 µg
Omega-3-Fettsäuren Unterstützen die Entwicklung des Gehirns und der Augen beim Baby 200-300 mg (DHA)

Es ist wichtig, eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung zu sich zu nehmen, um sicherzustellen, dass der Körper ausreichend mit diesen wichtigen Mikronährstoffen versorgt wird. In einigen Fällen kann eine Nahrungsergänzung oder eine spezielle Beratung durch einen Arzt oder eine Ernährungsfachkraft empfohlen werden, um den Bedarf an bestimmten Mikronährstoffen während der Schwangerschaft zu decken.

Wichtige Vitamine während der Schwangerschaft

Vitamine spielen eine entscheidende Rolle bei der Unterstützung des Wachstums und der Entwicklung des Babys sowie bei der Aufrechterhaltung der Gesundheit der Mutter während der Schwangerschaft. Hier sind einige wichtige Vitamine, die während der Schwangerschaft besonders beachtet werden sollten:

Vitamin Funktion im Körper Empfohlene Tagesdosis (Schwangerschaft)
Vitamin D Unterstützt die Aufnahme von Kalzium und Phosphor für die Knochenentwicklung des Babys 15 µg (600 IE)
Vitamin C Hilft bei der Bildung von Kollagen, das für die Entwicklung von Gewebe, Haut und Knochen wichtig ist 85 mg
Vitamin B6 Unterstützt den Stoffwechsel von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten sowie die Bildung von roten Blutkörperchen 1,9 mg
Vitamin E Wirkt als Antioxidans und schützt die Zellen vor Schäden durch freie Radikale 15 mg
Vitamin A Wichtig für das Wachstum und die Entwicklung des Babys, insbesondere für die Augen- und Immunfunktion 770 µg (2565 IE)

Eine ausgewogene Ernährung, die reich an frischem Obst, Gemüse, Vollkornprodukten und mageren Proteinquellen ist, kann dazu beitragen, den Bedarf an wichtigen Vitaminen während der Schwangerschaft zu decken. In einigen Fällen kann eine Ergänzung mit Vitaminpräparaten empfohlen werden, um sicherzustellen, dass alle erforderlichen Vitamine ausreichend vorhanden sind. Es ist jedoch wichtig, dies in Absprache mit einem Arzt oder einer Ernährungsfachkraft zu tun, um eine sichere und angemessene Dosierung zu gewährleisten.

Die ausreichende Versorgung mit Mikronährstoffen und Vitaminen während der Schwangerschaft spielt eine wesentliche Rolle für das Wohlbefinden von Mutter und Kind. Durch eine ausgewogene Ernährung und gegebenenfalls eine geeignete Ergänzung können Frauen sicherstellen, dass sie während dieser wichtigen Lebensphase alle erforderlichen Nährstoffe erhalten.

Flüssigkeitszufuhr und Hydratation

Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr während der Schwangerschaft ist von großer Bedeutung. Wasser spielt eine entscheidende Rolle für die Gesundheit der werdenden Mutter und die Entwicklung des Babys im Mutterleib. In diesem Abschnitt werden wir genauer darauf eingehen, warum ausreichendes Trinken wichtig ist und wie viel Flüssigkeit während der Schwangerschaft empfohlen wird.

Warum ist ausreichendes Trinken wichtig?

Während der Schwangerschaft spielt Wasser eine Vielzahl von wichtigen Rollen im Körper. Hier sind einige Gründe, warum ausreichendes Trinken von Flüssigkeiten von großer Bedeutung ist:

  • Hydratation: Wasser hilft dabei, den Körper hydratisiert zu halten, was wichtig ist, um eine optimale Funktion der Organe und Systeme aufrechtzuerhalten.
  • Blutvolumen: Ausreichende Flüssigkeitszufuhr unterstützt die Bildung von ausreichend Blutvolumen, was für den Transport von Nährstoffen und Sauerstoff zum Baby und anderen Organen von Bedeutung ist.
  • Nierenfunktion: Wasser spielt eine wichtige Rolle bei der Unterstützung der Nierenfunktion und der Ausscheidung von Abfallstoffen aus dem Körper.
  • Verdauung: Ausreichende Flüssigkeitszufuhr kann Verstopfung vorbeugen und die Verdauung unterstützen.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Flüssigkeitsbedarf während der Schwangerschaft erhöht ist, da der Körper zusätzliche Flüssigkeit benötigt, um die Bedürfnisse des wachsenden Babys zu erfüllen. Daher ist es ratsam, regelmäßig Wasser und andere gesunde Getränke zu sich zu nehmen, um den Körper ausreichend mit Flüssigkeit zu versorgen.

Empfohlene Flüssigkeitszufuhr in der Schwangerschaft

Die empfohlene Flüssigkeitszufuhr während der Schwangerschaft kann je nach individuellen Bedürfnissen variieren. Allgemein wird jedoch empfohlen, täglich etwa 2,3 bis 3 Liter Flüssigkeit zu trinken. Dies entspricht etwa 10 bis 12 Gläsern Wasser pro Tag.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Empfehlung nicht nur für reines Wasser gilt, sondern auch für andere Flüssigkeiten wie Fruchtsäfte, Milch, Kräutertees und Suppen. Diese können zur Gesamtflüssigkeitszufuhr beitragen.

Wenn Sie körperlich aktiv sind oder sich in einer Umgebung mit hoher Temperatur befinden, kann Ihr Flüssigkeitsbedarf erhöht sein. Es ist ratsam, auf die Signale Ihres Körpers zu achten und bei Durstgefühl zusätzliche Flüssigkeit zu sich zu nehmen.

Eine gute Möglichkeit, Ihren Flüssigkeitsbedarf im Auge zu behalten, ist, eine Wasserflasche bei sich zu tragen und regelmäßig kleine Schlucke zu trinken. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie den ganzen Tag über ausreichend hydriert bleiben.

Die Aufrechterhaltung einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr während der Schwangerschaft ist entscheidend für Ihre Gesundheit und das Wohlbefinden des Babys. Denken Sie daran, regelmäßig zu trinken und auf die Bedürfnisse Ihres Körpers zu achten, um eine optimale Hydratation zu gewährleisten.

Besondere Ernährungsbedürfnisse

Während der Schwangerschaft gibt es bestimmte Ernährungsanpassungen, die beachtet werden sollten, um die optimale Gesundheit von Mutter und Baby zu gewährleisten. In diesem Abschnitt werden die schwangerschaftsbedingten Ernährungsanpassungen sowie häufig gestellte Fragen zur Ernährung in der Schwangerschaft behandelt.

Schwangerschaftsbedingte Ernährungsanpassungen

Während der Schwangerschaft gibt es einige spezifische Ernährungsanpassungen, um den erhöhten Bedarf an Nährstoffen zu decken und das Wachstum und die Entwicklung des Babys zu unterstützen. Hier sind einige wichtige Aspekte, die berücksichtigt werden sollten:

  • Kalorienzufuhr: Der Energiebedarf steigt während der Schwangerschaft an. Eine zusätzliche Kalorienzufuhr von etwa 300-500 Kalorien pro Tag wird empfohlen, abhängig von den individuellen Bedürfnissen und dem Schwangerschaftsstadium.
  • Proteine: Der Proteinbedarf erhöht sich während der Schwangerschaft, da Protein für das Wachstum und die Entwicklung des Babys sowie für die zusätzliche Gewebeneubildung bei der Mutter benötigt wird.
  • Eisen: Eisen ist ein wichtiger Nährstoff, um das Risiko einer Anämie während der Schwangerschaft zu verringern. Der Bedarf an Eisen steigt, da es für die Bildung von roten Blutkörperchen und den Sauerstofftransport erforderlich ist.
  • Folsäure: Folsäure spielt eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung des Neuralrohrs beim Baby und kann helfen, das Risiko von Neuralrohrdefekten zu reduzieren. Die Einnahme von Folsäurepräparaten wird oft empfohlen.
  • Omega-3-Fettsäuren: Omega-3-Fettsäuren, insbesondere DHA, sind wichtig für die Entwicklung des Gehirns und der Augen beim Baby. Der Verzehr von fettem Fisch oder die Einnahme von Omega-3-Ergänzungsmitteln kann hilfreich sein.

Es ist wichtig, während der Schwangerschaft eine ausgewogene Ernährung zu haben und regelmäßig Ihren Arzt oder Ihre Ärztin zu konsultieren, um sicherzustellen, dass Ihre spezifischen Ernährungsbedürfnisse erfüllt werden.

Häufige Fragen zur Ernährung in der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft können viele Fragen zur Ernährung auftauchen. Hier sind einige häufig gestellte Fragen und Antworten, die Ihnen dabei helfen können, eine gesunde Ernährung während dieser besonderen Zeit aufrechtzuerhalten:

Frage: Sollte ich während der Schwangerschaft auf bestimmte Lebensmittel verzichten? Antwort: Ja, es gibt bestimmte Lebensmittel, die während der Schwangerschaft vermieden werden sollten, da sie ein erhöhtes Risiko für Lebensmittelinfektionen oder negative Auswirkungen auf das Baby haben können. Dazu gehören rohes Fleisch, roher Fisch, Rohmilchprodukte, weiche Käsesorten und rohe Eier.

Frage: Wie viel Koffein ist während der Schwangerschaft sicher? Antwort: Es wird empfohlen, den Koffeinkonsum während der Schwangerschaft auf etwa 200 mg pro Tag zu begrenzen. Dies entspricht in etwa einer Tasse Kaffee oder zwei Tassen Tee. Beachten Sie jedoch, dass Koffein auch in anderen Lebensmitteln und Getränken enthalten sein kann.

Frage: Kann ich während der Schwangerschaft Gewicht verlieren? Antwort: Während der Schwangerschaft ist es normal, an Gewicht zuzunehmen, da dies für das Wachstum und die Entwicklung des Babys notwendig ist. Es wird jedoch empfohlen, Gewichtszunahme und Gewichtsverlust während der Schwangerschaft mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin zu besprechen, um sicherzustellen, dass Sie und Ihr Baby optimal versorgt sind.

Frage: Sollte ich Nahrungsergänzungsmittel einnehmen? Antwort: Die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln während der Schwangerschaft kann hilfreich sein, um sicherzustellen, dass Sie alle erforderlichen Nährstoffe erhalten. Besprechen Sie jedoch immer zuerst mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin, welche Ergänzungsmittel für Sie geeignet sind und in welcher Dosierung.

Indem Sie sich über die besonderen Ernährungsbedürfnisse während der Schwangerschaft informieren und häufig gestellte Fragen klären, können Sie eine gesunde und ausgewogene Ernährung beibehalten, die sowohl Ihnen als auch Ihrem Baby zugutekommt. Denken Sie daran, dass jeder Körper unterschiedlich ist und es wichtig ist, individuelle Bedürfnisse mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin zu besprechen.

 

Weitere Beiträge zu diesem Thema findest du hier:



https://my-ephelia.de/blogs/news/schwangerschaft-ernaehrung-bei-eisenmangel

https://my-ephelia.de/blogs/news/schwangerschaft-ernaehrungspyramide

https://my-ephelia.de/blogs/news/schwangerschaft-ernaehrung-bei-schwangerschaftsbeschwerden

https://my-ephelia.de/blogs/news/schwangerschaft-ernaehrung-bei-uebergewicht

https://my-ephelia.de/blogs/news/schwangerschaft-ernaehrung-bei-schwangerschaftsdiabetes-getraenke

https://my-ephelia.de/blogs/news/schwangerschaft-ernaehrung-bei-schwangerschaftsdiabetes

https://my-ephelia.de/blogs/news/schwangerschaft-ernaehrung-waehrend-der-stillzeit

https://my-ephelia.de/blogs/news/schwangerschaft-ernaehrung-bei-schwangerschaftsdiaet

https://my-ephelia.de/blogs/news/schwangerschaft-naehrstoffe

https://my-ephelia.de/blogs/news/schwangerschaft-ernaehrung-bei-schwangerschaftsdiabetes-desserts

https://my-ephelia.de/blogs/news/schwangerschaft-ernaehrung-bei-schwangerschaftsdiabetes-fruehstueck

https://my-ephelia.de/blogs/news/schwangerschaft-ernaehrung-bei-allergien

https://my-ephelia.de/blogs/news/ernaehrungstipps-fuer-schwangere

https://my-ephelia.de/blogs/news/schwangerschaft-ernaehrungsberatung

https://my-ephelia.de/blogs/news/schwangerschaft-ernaehrungsplan

https://my-ephelia.de/blogs/news/schwangerschaft-ernaehrung-bei-schwangerschaftsdiabetes-snacks

https://my-ephelia.de/blogs/news/schwangerschaft-ernaehrung-tipps

https://my-ephelia.de/blogs/news/gesunde-ernaehrung-in-der-schwangerschaft

https://my-ephelia.de/blogs/news/schwangerschaft-ernaehrung-bei-schwangerschaftsdiabetes-lebensmittel

https://my-ephelia.de/blogs/news/richtige-ernaehrung-in-der-schwangerschaft

https://my-ephelia.de/blogs/news/schwangerschaft-ernaehrungsempfehlungen

https://my-ephelia.de/blogs/news/schwangerschaft-ernaehrung-bei-schwangerschaftsdiabetes-rezepte

https://my-ephelia.de/blogs/news/schwangerschaft-ernaehrungstabelle

https://my-ephelia.de/blogs/news/schwangerschaft-ernaehrung-bei-schwangerschaftsuebelkeit

https://my-ephelia.de/blogs/news/schwangerschaft-ernaehrung-bei-schwangerschaftsdiabetes-abendessen

https://my-ephelia.de/blogs/news/schwangerschaft-ernaehrung-bei-schwangerschaftsdiabetes-mittagessen

https://my-ephelia.de/blogs/news/schwangerschaft-ernaehrungstagebuch

https://my-ephelia.de/blogs/news/schwangerschaft-ernaehrungswissenschaft

https://my-ephelia.de/blogs/news/schwangerschaft-ernaehrungsgewohnheiten

Back to blog